Dienstag, 16. August 2016

Urlaub...

*ommm* Hatte ich erwähnt, dass ich in meinem EINEN Arbeitsmonat noch 11 Tage Urlaub weg nehmen muss? :x So ein Pech aber auch... hihi. Ich denke ich hab den auch recht sinnvoll ausgefüllt... Pokemon auf dem Gameboy durch gespielt, 2 Bücher gelesen (irgendwie wenig..) und 2 Serien geguckt...
In diesem Sinne: Hach.

Samstag, 6. August 2016

Ach da war ja was...

Zusage!! Ich hab die Zusage!!! 
Schon ne Weile, aber ihr kennt mich ja wenns ums Schreiben geht... ;-)
Am 01.09. geht's los, in Weimar hab ich auch schon gekündigt, die sind ja fast aus den Latschen gekippt, damit hätte wohl keiner gerechnet... aber sind ja selbst schuld, wenn sie uns Azubis nichts besseres als 1 Jahr Befristung bieten können... naja. 
Bin natürlich trotzdem traurig und an meinem letzten Tag (31.08.) stehe ich bestimmt bei meinen Lieblingskollegen und heule, aber das ist eben so und die neue Arbeit wird bestimmt schön. Ich freue mich auf jeden Fall auf was neues und vor allem darauf, nicht mehr jeden Tag ewig fahren zu müssen!! Endlich kann ich sogar mit dem Rad auf Arbeit :)

Sonntag, 17. Juli 2016

Danke fürs Daumen drücken :)
Es lief ganz gut denke ich. Aber als Bewerber hat man ja immer kaum einen Eindruck davon, wie man beim Gegenüber ankam. Das Gespräch war ziemlich kurz, aber das liegt nicht daran, dass es irgendwie unangenehm gewesen wäre. Der Abteilungsleiter war mir sehr sympathisch und ich kann mir auch so gut vorstellen, dort zu arbeiten. In 2-3 Wochen gibt's dann Bescheid. Es gab noch mindestens 3 weitere Bewerber, ich hab mal heimlich auf ihre Liste gelunst, da standen 2 Namen vor mir drauf und eine Person saß noch draußen... die hatte für mich ja schon dadurch verkackt, dass sie eine Dreiviertel Stunde vor ihrem Termin da war und dann schon mit mir gewartet hat (ich war, wie es eigentlich normal ist, 15 Minuten früher da)...  :x
Bin schon sehr gespannt... also jetzt nochmal 2-3 Wochen Daumen drücken bitte ;-)

Donnerstag, 14. Juli 2016

Daumen drücken bitte!

Morgen hab ich ein Vorstellungsgespräch. Die Aufregung steigt... die Vorbereitung hingegen ist abgeschlossen, morgen früh wird noch eine Bluse gebügelt und los geht's. Die Arbeit wäre traumhaft, vor allem da sie direkt in meinem Wohnort und unbefristet wäre.

Hach... Träumen darf ich ja wohl... 


...Und gleichzeitig wird mir von allen Seiten gesagt "Die erste Bewerbung wird meistens nichts."  :(

Freitag, 1. Juli 2016

Ihr müsst was bloggen, hat sie gesagt...

Zunächst einmal wünsche ich noch ALLES GUTE nachträglich... vor allem viel Gesundheit natürlich, viele weitere Jahre mit dem weltbesten Gräderich und dass deine 3 "Kleinen" immer schön brav sind ;-)





Und nun in eigener Sache, es gibt eigentlich nix spannendes..
Nun sind es noch 4 Wochen bis zum ersten RICHTIGEN Job mit richtiger Bezahlung.. doch leider weiß ich nun doch noch nicht, wohin ich komme :/ Ich weiß, dass ich übernommen werde, aber noch nicht genau wo...das nervt tierisch. Dieses ewige hin und her und niemand sagt einem was richtiges..blöd blöd blöd. Gestern hab ich trotzdem erstmal das Büro in dem ich grad sitze verschönert..war gar nicht so einfach. Bilder gibt's eventuell später. Nur so viel: überall Katzen :)

Ich wünsche euch ein wunderschönes Wochenende!



Donnerstag, 9. Juni 2016

Prüfung bestanden

!!!!

98 von 100 Punkten! 1 ! :) Mündlich war heute dran und jetzt warte ich noch auf die schriftlichen Ergebnisse - aber alles geschafft JUHUUU :)

Hab schon alle angerufen, sogar meinen Chef, und war nochmal in der Feuerwehr bei meinen Kollegen.. hach was für ein schöner Tag :)

Mittwoch, 25. Mai 2016

Ich hatte es vielleicht schon mal irgendwo kurz erwähnt... ich bin bald fertig mit meiner Ausbildung. Die mündliche Prüfung ist am 09.06. und die anderen waren schon, Ergebnisse gibts Ende Juli und ab 01. August bin ich dann fertig - endlich :) Ging ja doch ziemlich schnell rum.

Jedenfalls... bin ich nun schon auf der Stelle, die ich auch nach der Ausbildung bekommen soll und habe mal wieder neue Kolleginnen, ich nenne sie HH (Hetz-Hexen)... hatte schon vorher viel Schlechtes gehört und ein Teil davon hat sich natürlich als wahr herausgestellt.

Und nun werde ich - wie es eben so ist in einem so großen Haus, in dem jeder jeden kennt und der mit dem und mit dem anderen nicht kann - ständig von allen Seiten gefragt, wie es mir so gefällt. Immer schön vorsichtig in solch blumigen Sätzen wie: "Wie ist denn die Stimmung dort so?" Und wer so fragt bekommt natürlich entsprechende Antworten :D "Ganz okay, ich muss die Kolleginnen noch kennenlernen." - "Ja ich muss mich noch zurechtfinden." etc. 

Naja, ich kann mich (noch) gar nicht sooo beschweren - ich bin sehr neu dort und muss mich tatsächlich noch einarbeiten und die Leute näher kennenlernen... aber einen ersten Eindruck hab ich natürlich schon. Muss aber sagen bisher geht's mir ganz gut damit - so schrecklich wie die Person, die mir Anfang letzten Jahres das Arbeiten zur Hölle gemacht hat, sind die nicht mal annähernd (bisher jedenfalls).