Mittwoch, 30. November 2016

My life in a nutshell

..wie es wohl im englischen heißen würde:
Symbolbild für meine derzeitige Stimmung

Tja, wollte meinem Chef zum Geburtstag was backen. Kriegt er auch trotzdem.. sieht halt nur scheiße aus und schmeckt bestimmt auch so, aber sonst hätte ich gar nichts. Denn meine Kollegen sind manchmal komisch.. jede normale Abteilung würde Betrag X einsammeln (auch wenn wir insgesamt nur zu viert sind, d.h. nur zu dritt sammeln würden), und dann einfach was zusammen kaufen (meist einen Gutschein, ist aber völlig ok, wenn man sich schon diesem Zwang nach verschenken unterordnen muss).
Neeein bei uns schenkt jeder selbst was. Außer die Blume. Und die Karte. Aber dazu muss es dann noch ein Geschenk von jedem geben. Ist mir ja eigentlich echt zu doof da 3 x im Jahr Geld auszugeben. Außerdem weiß ich gar nicht in welchem Rahmen geschenkt wird, also gib'ts einen Advents-Block mit 24 Tagen je eine Aufgabe (war seeehr günstig) und missratene Muffins:


Fantastisch.
Wenns nicht verbrannt schmeckt, wären die gar nicht soooo scheiße.

Übrigens hab ich den Rest auf dem Boden..äh..gegessen. War echt lecker - das war eben die 10-Minuten-Regel (andere kennen sie unter 3-Sekunden-Regel aber pssst.).




Ach und weil es so gut läuft, wurde letzte Woche mein Auto abgeschleppt. Bin selbst schuld, was parke ich auch 1,30 m von der Abbiegung entfernt, statt fünf.. aber WAS SOLLS, sind doch nur 175 €. Und ich muss auch nur noch 7200 € Bafög und meine Autoversicherung bezahlen bis Ende des Jahres. Und Miete. Und Benzin. Und diverse andere Versicherungen. Es ist wirklich fantastisch.

Und weil ich einmal dabei bin einen Rumheul und *alles ist scheiße*-Post zu verfassen, hier noch etwas zu meinem (seit..8..Jahren) bestehenden Liebesleben:


Symbolbild - Quelle: 9gag

Samstag, 26. November 2016

Alles alles Gute!!!

Liebe Frau Abalone. 

Zum Geburtstag viel viel Glück und vor allem Gesundheit - denn das scheinst Du ja besonders zu gebrauchen ;-)

Leider habe ich es dieses Jahr ähh..verpasst.. eine Karte zu schreiben, deshalb heute mal der "klassische" Weg für Glückwünsche :) 

Lass Dich heute schön feiern alte Frau! 

Hier ein paar Plüüümchen
 

Mittwoch, 2. November 2016

ZinoT beantwortet Fragen


Frau Abalone hat zu einem irgendwas-Dings-Award aufgerufen... so richtig verstanden hab ichs nicht, weil mich solche Blogger-Dinge für gewöhnlich eher nicht so interessieren ;-) Aber gelesen hab ich dennoch den ganzen Beitrag und werde auch die Fragen beantworten:

1. Habt ihr schon Weihnachtsgeschenke und wenn ja, auch für mich und wenn ja, was? (und wenn nein, wieso nicht?)
Nein, ich schenke seeeehr ungern.. hab aber zumindest schon für 3 Leute eine Idee, die dürfen mit mir ins Ballett gehen und kriegen die Eintrittskarten geschenkt für den 2. Wfeiertag. Dann fehlen noch 2 andere Geschenke, wahrscheinlich wie immer irgendwelche Bücher. 
Achso und eigentlich schenke ich schon gern, wenn mir was gutes einfallen würde. Aber da das meist nicht der Fall ist, ist das Ganze immer ein Krampf :/

2. Wenn man das transzendente Nichts parabolisieren könnte, würdest Du es tun und wenn ja, wie? Und wenn nein, wieso nicht?
Oh wow... ich hab erst mal bei Google nachgeschlagen, was diese Frage bedeuten könnte.. verstehe sie trotzdem nur so halb - muss wohl ein Scherz sein.. so ne Fragen sind nichts für mich.

3. Hat Dir einmal eine vollkommen fremde Person eine Freude gemacht? Wenn ja, wie? 
Vollkommen Fremde können mir schon dadurch eine Freude machen, indem sie einfach freundlich sind. Aber tatsächlich gibt es da was. Ich war mal vor einigen Jahren im Park Inlineskaten und hatte nur meinen Studentenausweis in einer Plastikhülle und darin einen 50€-Schein dabei, weil ich noch irgendwas kaufen wollte (und 'n Student hat es halt nicht kleiner..ihr versteht..). Und dann war das aus der Tasche gefallen und verschwunden. Ein paar Stunden später hatte jemand im F.book nach mir gefragt, was mir wiederum Freunde erzählten usw... auf jeden Fall habe ich das gesamte Geld und den Ausweis wiederbekommen. Das war echt super von demjenigen der das gefunden hatte.

4.Gibt es einen Klugschieter-Spruch, den Du Dir als Kind ständig von einem Erwachsenen (Eltern, Grosseltern,Lehrer...) anhören musstest, den Du gehasst hast und bei dem Du Dich ertappt hast, dass Du ihn als Erwachsene selber schon benutzt hast? 
Mhh... weiß nicht. Ich glaub nicht. Aber solche Sprüche sind allgemein nervig. "Schlaf kann man nicht nachholen" sagt zum Beispiel mein Papa immer. ;-) Aber sonst fällt mir da grad nix ein.

5. Was ist Dein grösstes Laster?
Bücher, Essen, Playstation.... allgemein das Versacken auf meiner Couch.

6. Welches ist Dein Lieblingswitz? Komm, bring mich zum Lachen!
Was ist klein, niedlich, hüppft durch den Wald und qualmt? Ein Kaminchen. 
Übrigens musste ich auch den googlen - denn Witze kann ich mir auch nicht merken. Ly nennt mich ja immer Demenzi.. püh

7. Gibt es eine Situation in Deiner Vergangenheit, die Dir damals so richtig peinlich war und über die Du heute nur noch lachen kannst? Wenn ja, welche?
Deine Fragen sind irgendwie alle für Leute, die sich Dinge merken können...oder die Sachen erlebt haben. Oder bei denen peinlich UND lustig zusammentreffen... 


8. Hast Du mal etwas viel zu teures gekauft,weil Du es un-be-dingt haben musstest, und es dann hinterher nicht benutzt? Was war das?
Joah nen Messer - so eins für Outdoor und so. Zum...überleben... in der Wildnis..

9. Gibt es ein Gericht, dass Dich so richtig glücklich macht, wenn Du krank oder schlecht drauf bist?
So richtig glücklich? Na vor allem eines, was ich mir nicht selbst kochen musste, sondern mir irgendjemand ans Bett bringt. Und da macht mich auch Kartoffeln mit Quark, mein Lieblingsessen, sehr glücklich. Und als Nachtisch warmen Schokopudding mit viel dicker Haut.

10. Was ist das Durchgeknallteste, das Du jemal getan hast?
Ooooch.... ich bin doch nicht durchgeknallt :-)
Zum Beispiel Silvester 2005. Es war eiskalt, hatte geschneit..wir haben draußen in der Stadt gefeiert, in der Nähe war ein Fluss, der aber sehr flach war. Ich dachte, dass es irgendwie witzig sein könnte, da in voller Montur einmal durch zu rennen - und wieder zurück. Bin in der Mitte komplett hingefallen und war von oben bis unten durchnässt, statt nur bis zu den Knien. War witzig.

11. Gibt es ein Lied, bei dem Du einfach nicht still sitzen bleiben kannst? Oder einfach immer mitsingen musst? Welches ist das?
Every you and every me - keine Ahnung warum, is halt Placebo, aber irgendwie mag ich das besonders.

Dienstag, 13. September 2016

Buchempfehlung

Für Frau Abalone (und andere interessierte Leseratten):

Das Schiff des Theseus.


Angucken (aber nicht zu viel lesen!!!) - mich befragen - unbedingt kaufen !

Alles Neu

So. Der neue Job ist da!
Mein letzter Tag in Weimar war..komisch. Also nicht im Sinne von lustig, sondern eher so Traurigkeit und Vorfreude in einem. Und so taumelte ich durch den Tag, verabschiedete mich von immer mehr netten Menschen, die ich innerhalb der letzten 2 Jahre kennenlernen durfte und hob mir meine äh..Lieblingsabteilung..bis zum Schluss auf, da ich genau wusste, dass ich noch heulen werde. Und wenn schon, dann dort. Das war auch genau der richtige Abschied irgendwie. Wenn ich das so schreibe, bin ich glatt wieder ein bisschen traurig...

Aber...

Ich bereue nichts ;-) 


Ich bin sehr gut in meinem neuen Job angekommen, meine ersten paar Tage (jetzt sinds ja schon 9 o.o) waren wirklich schön. Ich habe eine richtig nette Abteilung erwischt, wir sind klein aber fein, ich sitze in einem Büro mit einer weiteren Kollegin mit der ich mich bisher sehr gut verstehe und auch mein direkter Chef ist sehr in Ordnung. Die Arbeit an sich gefällt mir auch. Ich durfte mich bisher sehr viel einlesen (was auch notwendig ist, da man vieles beachten muss und ein möglichst gutes Grundlagenwissen haben sollte, da man auch mit Bürgern zu tun hat und deren Fragen beantworten muss) und heute habe ich meine erste richtige Aufgabe übernommen und war direkt 5,5 Stunden mit dem Fahrrad in der Stadt unterwegs und habe mir Straßen nach bestimmten Kriterien angeguckt. Alles sehr interessant, alles neu, alles gut :-)

Hier noch ein paar Impressionen:

Mein Arbeitgeber :D
 
Das Gewächshaus unterm Dach, rechts unsere Büros

Die Aussicht vom Gewächshaus auf die Stadt, leider etwas unscharf, sind ja (schmutzige) Fenster dazwischen, aber ich mache bestimmt nochmal schönere..irgendwann... ich hab ja Zeit :)

 

Dienstag, 16. August 2016

Urlaub...

*ommm* Hatte ich erwähnt, dass ich in meinem EINEN Arbeitsmonat noch 11 Tage Urlaub weg nehmen muss? :x So ein Pech aber auch... hihi. Ich denke ich hab den auch recht sinnvoll ausgefüllt... Pokemon auf dem Gameboy durch gespielt, 2 Bücher gelesen (irgendwie wenig..) und 2 Serien geguckt...
In diesem Sinne: Hach.

Samstag, 6. August 2016

Ach da war ja was...

Zusage!! Ich hab die Zusage!!! 
Schon ne Weile, aber ihr kennt mich ja wenns ums Schreiben geht... ;-)
Am 01.09. geht's los, in Weimar hab ich auch schon gekündigt, die sind ja fast aus den Latschen gekippt, damit hätte wohl keiner gerechnet... aber sind ja selbst schuld, wenn sie uns Azubis nichts besseres als 1 Jahr Befristung bieten können... naja. 
Bin natürlich trotzdem traurig und an meinem letzten Tag (31.08.) stehe ich bestimmt bei meinen Lieblingskollegen und heule, aber das ist eben so und die neue Arbeit wird bestimmt schön. Ich freue mich auf jeden Fall auf was neues und vor allem darauf, nicht mehr jeden Tag ewig fahren zu müssen!! Endlich kann ich sogar mit dem Rad auf Arbeit :)